Chancen nutzen

Tobias Uske CDU, Gebietsreform, Infrastruktur

Suhl. Um sich im Wettbewerb der Regionen von der Perlenkette entlang der A4 absetzen zu können, muss Südthüringen besser zusammenarbeiten. Ein Element dieser Zusammenarbeit ist das Integrierte Regionale Entwicklungskonzept (IREK). Erstmals arbeiten alle Landkreise – vom Wartburgkreis bis nach Sonneberg – zusammen. Es geht darum, Fachkräfte und potenzielle Neu-Südthüringer in die Region zu locken. Mit besseren Informationen. Denn im Zeitalter …

Jahresempfang der CDU Stadtratsfraktion

Tobias Uske CDU, Gebietsreform, Wahlen 2019

Suhl. Bestes Wetter und gute Laune begleiteten den Jahresempfang der Suhler CDU Fraktion. Die stellvertretende Landesvorsitzende Birgit Diezel war diesmal Gast. Knapp 40 Besucher ließen sich mitnehmen auf eine kurze Rundreise durch die lokale und die Thüringer Politik. Mit seinen Themen Sicherheit, Bildung und Kommunales – insbesondere der Gebietsreform – konnte Kalkhake deutliche Akzente setzen. Vor dem Hintergrund der durch …

Zeit für die Zukunft: Vertagung der Fusionsgespräche nötig

Tobias Uske CDU, Gebietsreform, Kommunales

Suhl. Unsere Stadt soll in 50 Jahren das pulsierende Zentrum in einem starken Südthüringen sein: ein Leuchtturm zwischen Erfurt und den bayerischen Oberzentren. So stellt sich die Suhler CDU die Zukunft ihrer Stadt vor – in einem starken regionalen Umfeld. Der Weg dorthin sei aber abhängig vom finanziellen Handlungsspielraum für die Stadt, um notwendige Investitionen in Kultur, Infrastruktur und Wirtschaft …

Hübsche Braut?

Tobias Uske Gebietsreform, Kommunales, Parteien, Uncategorized

Informationen zu den Hintergründen einer möglichen Fusion von Suhl und Schmalkalden-Meiningen Suhl. Das die größte Stadt in Südthüringen viel zu bieten hat, zeigt die aktuelle Diskussion zum möglichen Zusammenschluss von Suhl und dem Landkreis Schmalkalden Meiningen. Als größter staatlich anerkannter Erholungsort bietet Suhl mit den neuen Gemeinden Schmiedefeld und Gehlberg seinen Gästen nun auch die höchsten Berge des Thüringer Waldes. …

Gebietsreform: Suhl steht mit leeren Händen da

blog.cdu-suhl, Gebietsreform, Kommunales

Suhl. Die neuen Pläne der Rot-Rot-Grünen Landesregierung zeigen es – Suhl wird als Randgebiet eines Groß-Kreises Hildburghausen-Sonneberg – gemeinsam mit Zella-Mehlis und Oberhof – zum großen Verlierer dieser Gebietsreform. Ein gemeinsames südthüringer Oberzentrum zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes Südthüringen rückt damit in weite Ferne.  „Einmal mehr wird die Bedeutung unserer Region innerhalb der Landesregierung ernüchternd deutlich“, so der Fraktionsvorsitzende der CDU/FDP …