Zu Besuch in Kaluga

Bildung, blog.cdu-suhl, Kunst und Kultur, Soziales

Im Rahmen des vom Auswärtigen Amt Berlin geförderten Projektes fanden  die 1. Selbsthilfetage „Gemeinsam verstehen – Inklusion, Demokratie und Vielfalt entwickeln“ vom 25.10.2013 – 27.10.2013  in Suhls russischer Partnerstadt Kaluga und in der Stadt Obninsk statt. Acht deutsche Teilnehmer unter der Leitung von Dr. Martin Kummer (Abb. 1: 3.v.l) , Mitglied des Vorstandes  der Stiftung "West – Östliche Begegnungen Berlin" nahmen daran teil. An der …