CDU Suhl nominiert André Knapp als OB-Kandidaten

blog.cdu-suhl

Suhl. Einstimmig wählten die Mitglieder des CDU Kreisverbandes Suhl André Knapp als ihren Kandidaten für die Oberbürgermeister Wahl am 15. April 2018. Der 44-jährige studierte Finanzwirtschaftler (B.Sc.) ist Vater von drei Kindern und leitet die Immobilienabteilung bei der Rhön-Rennsteig-Sparkasse in Suhl. Seinen Sachverstand und sein Gespür für die Zusammenhänge hinter den Zahlen bringt Andrè Knapp seit 2009 im Finanzausschuss der Stadt Suhl ein. „Ich habe André Knapp immer als lösungsorientiert, sachlich versiert und immer verbindlichen Fraktionsvorsitzenden erlebt“, so auch Mark Hauptmann, MdB. Er könne sich keinen besseren Oberbürgermeister vorstellen.  

André Knapp kündigte an, als Oberbürgermeister von Suhl endlich partnerschaftlich mit Zella-Mehlis zusammen zu arbeiten. Beide Städte bildeten ein wirtschaftliches und kulturelles Zentrum in Südthüringen, dessen Strahlkraft weiter gestärkt werden solle. Konzepte für den Handel, die Industrie und den Tourismus müssten gemeinsam und nicht in Konkurrenz zueinander entwickelt werden. Wichtig sei, dass den Menschen in der Region Arbeit und ein breites medizinisches und kulturelles Angebot gemacht werden könne. Mit Blick auf die einsetzende Trendwende bei der Bevölkerungsentwicklung forderte André Knapp neue Kindergartenplätze, die Stärkung der Schullandschaft, spezielle Förderprogramme für Familien und auch die Etablierung einer Hochschule. Eine kinder- und bildungsfreundliche aber auch eine sichere Stadt – das sei sein Angebot an die Suhler Bürgerinnen und Bürger.