Jahreshauptversammlung der Feuerwehr

blog.cdu-suhl, Feuerwehr

Am Freitag den 01.02.2013 fand im Oberrathaussaal die jährliche Jahreshauptversammlung der Suhler Feuerwehr statt. Neben Hauptamtlichen, Ehrenamtlichen Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Suhl, der Verwaltung und der Presse folgten auch Vertreter der Suhler Fraktionen von SPD, Freie Wähler und der CDU der Einladung. Im Grußwort des Oberbürgermeisters Herrn Dr. Jens Triebel, der sich bei allen Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr für ihren Einsatz bedankte, ging er auf das vergangene Jahr aus Sicht der Verwaltung ein. 

Herr Carsten Wiegmann, Leiter des Amtes für Brand und Katastrophenschutz, gab an Hand von Einsatzzahlen, Statistiken, Mitgliederzahlen einen Rückblick auf das vergangene Jahr. Die Einsätze haben sich von 2011 (395) auf  2012 (427) weiter erhöht. Die Einsatzzahl wurde in Brände (52), Fehlalarm (38), Verkehrsunfälle (45), Ölspuren (53), Baumsperren (20), Hochwasser (57), Türöffnung(39), Tragehilfe für den Rettungsdienst (21) und sonstige (102) aufgeschlüsselt. Weiter bedankte sich Herr Wiegmann bei der Verwaltung und den Suhler Stadträten für die Beschaffung eines Hilfeleistungslöschfahrzeuges sowie eines Rüstwagens, die am Ende des Jahres in den Dienst gestellt werden sollen. Kameradinnen und Kameraden wurden für ihre langjährige Tätigkeit geehrt, für höhere Ränge berufen und für besondere Verdienste ausgezeichnet. Frau Müller bedankte sich auch im Namen der anwesenden Fraktionen für die Geleistete Arbeit, die Einsatzbereitschaft 24 Stunden, 7 Tage die Woche an 365 Tagen im Jahr.