Mark Hauptmann für Bundestagswahl 2013 nominiert

blog.cdu-suhl, Bund, CDU, Wahlen

Am Freitag, den 11. Januar 2013 nominierten die Wahlkreisvertreter der CDU Kreisverbände Hildburghausen, Schmalkalden-Meiningen und Suhl Mark Hauptmann für die Bundestagswahl im September.

Der 28-jährige Suhler arbeitet im Thüringer Ministerium für Bau, Landesentwicklung und Verkehr und wurde einstimmig von allen drei Kreisverbänden zum Bundestagskandidaten für den Bundestagswahlkreis 197 gewählt.

CDU Generalsekretär, Dr. Mario Voigt, wertete das Ergebnis als Ansage, dass die drei Kreisverbände sehr geschlossen in die Wahl gehen werden. „Ich freue mich über die gemeinsame kreisübergreifende Nominierung von Mark Hauptmann und wünsche Ihm viel Glück und Erfolg für den Wahlkampf“.

Landtagsabgeordneter Michael Heym aus Meiningen sagte, "Wir gehen geschlossen in diesen Bundestagswahlkampf und wollen das Direktmandat im Wahlkreis 197 gewinnen. Mark Hauptmann hat die politische Erfahrung dies auch zu schaffen".

Auch die Kreisvorsitzenden Marcus Kalkhake aus Suhl und Landrat, Thomas Müller, aus Hildburghausen sicherten Mark Hauptmann Ihre volle Unterstützung zu.