Protest-Wanderung der Suhler Union am 1. Mai 2015

blog.cdu-suhl, CDU, Naturschutz, Thüringen

ROTE KARTEN für die LANDESREGIERUNG

Gemeinsam mit 800 Bürgern protestierte die Bürgerinititative "Kein Energiespeicher am Rennsteig" gegen das geplante Pumpspeicherwerk Schmalwasser. Auch Mitglieder der Suhler Union mit dem stellvertretenden Kreisvorsitzenden Mark Hauptmann (MdB) sowie dem benachbarten CDU-Kreisverband Schmalkalken-Meiningen  liefen bei der Sternwanderung mit.

Mit der dritten Sternwanderung zur Neuhöfer Wiese bekräftigte die Bürgerinitiative den Protest gegen die Trianel-Pläne. Die "ROTE KARTE für die rot-rot-grüne Landesregierung" gab es von der BI obendrein. Diese werden dem Ministerpräsidenten Bodo Ramelow in Erfurt übergeben.